Der Android Market

Veröffentlicht: 23. April 2010 in Android
Schlagwörter:, , ,

Der Android-Market ist ein gigantischer Selbstbedienungsladen für tausende Programme (Apps), die größtenteils kostenlos oder für kleines Geld angeboten werden. Darunter ist viel Nützliches, Spaßiges, Skurriles und natürlich auch einiges Unbrauchbares. Um beim Suchen die Spreu vom Weizen trennen zu können, haben die Nutzer die Möglichkeit, die jeweilige App mit 1 bis 5 Sternchen zu bewerten und auch Kommentare abzugeben. So bekommt auch der Programmierer der App ein Feedback; z.B. „Stürzt auf dem Milestone immer ab“ oder „Geniale App, läuft auf meinem Droid perfekt“. Dadurch bleiben einem bei bekannteren Apps unliebsame Überraschungen weitgehend erspart.

Bisher habe ich nur kostenlose Apps installiert; die erste war ein kleines Programm namens Licht, mit dem sich der weiße Bildschirm mit maximaler Helligkeit zum Suchen von Kontaktlinsen etc. auf dem Fußboden genutzt werden kann.

Wo wir schon bei Leucht-Apps sind: Man bekommt z.B. auch eine digitale Kerze für romantische Abende, oder ein brennendes Feuerzeug für nicht rauchende Konzertbesucher.

Natürlich gibts auch Sinnvolleres; einige Apps werde ich hier später ausführlicher vorstellen.

Der Market ist bereits auf dem Milestone eingerichtet, so dass er wie die dort herunter geladenen Apps einfach durch Antippen gestartet werden kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s