Schock in der Abendstunde

Veröffentlicht: 12. Mai 2010 in Android
Schlagwörter:, , , , , ,

Fast 1 Monat nutze ich nun fleißig das mobile Internet, und nun habe ich die Downloadmenge auch dadurch vergrössert, dass ich mir dpod für Podcasting und Vidcasting installiert habe.

Beim Download eines gut 80 MB grossen Video-Podcasts dann der Schock: Im Abstand von 2 Minuten 2 SMS von T-Mobile, ich hätte nun mein Datenkontingent um 10 bzw. 20 Euro überzogen, was allerdings nicht sein kann bei den zugebuchten 3 Gigabyte monatlich (Option „Modem Nutzung“).

Entweder war also die Tethering-Option doch nicht gebucht worden, oder die 3GB können doch nicht auf dem Handy verbraucht werden (was mir allerdings eindeutig zugesagt worden war).

Im ServiceCenter von T-Mobile war die Warteschlange allerdings von etwa 20 bis 23 Uhr überfüllt. Bange Stunden, bis dann die vorläufige Entwarnung kam: Offenbar irrtümliche SMS-Zustellung: Modem-Option ist gebucht und das Datenvolumen frei einsetzbar. Sollte doch was Anderes auf der Rechnung erscheinen, soll ich mich sofort wieder melden. Worauf die sich verlassen können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s