Zu Besuch in der „verbotenen Stadt“

Veröffentlicht: 31. Juli 2011 in Bahn und Wahn
Schlagwörter:, , , , , , , , , ,

Am 19.6.2011 war im kurz zuvor geschlossenen Betriebshof Am Steinberg der Düsseldorfer Rheinbahn Abschiedsfest und Tag der offenen Tür. Grund genug, sich in die – aus Kölner Sicht – „verbotene Stadt“ zu trauen und dort jede Menge schöner historischer Straßenbahnen in historischer Kulisse anzuschauen und reichlich zu fotografieren.

Die Linie D – Arbeitsgemeinschaft historischer Nahverkehr Düsseldorf e. V. – ist bemüht, diesen denkmalgeschützten letzten historischen Betriebshof als Standort für ein Straßenbahnmuseum zu erhalten. Es wäre sehr schön, wenn dies gelingen sollte. Denn in Düsseldorf sind etliche besondere und sehr schöne historische Bahnen erhalten, die eine Präsentation in einem ‚lebendigen‘ Museum mit Streckenanschluss weit mehr verdient hätten als nur ein Abstellen in den modernen Betriebshöfen.

Hier nun etwa die Hälfte meiner ca. 300 Fotos, die ich an diesem Tag aufgenommen habe. Viel Spaß. Bitte reichlich kommentieren – insbesondere diejenigen, die sich mit dem Wagenpark in Düsseldorf etwas auskennen. Es wäre supernett, wenn Ihr mir unter die Bilder ein paar Infos zu dem jeweils gezeigten Wagen ergänzt…

Advertisements
Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s