Türchen 11 im Zauberwürfel-Adventskalender: 4 Diagonalen

Veröffentlicht: 11. Dezember 2012 in Plastikknobelkram
Schlagwörter:, , , , , , , , ,

Hinter Türchen 11 in Rolands Zauberwürfel-Adventskalender befindet sich wieder ein Muster aus der Kategorie „nur Gegenfarben tauschen“. Diesmal ist es das Muster „4 Diagonalen“. Eine Zickzacklinie, die rund um den Würfel läuft:

zauberwuerfel-muster11-cubepattern

Erzeugen lässt sich diese meditative Zickzacklinie mit folgenden Zügen:

D‘ U2 L2 F M2 B2 M2 F‘ L2 D‘

notation-d_100notation-u2-100notation-l2-100notation-f100notation-m2-100notation-b2-100

notation-m2-100notation-f_100notation-l2-100notation-d_100

Entfernen lässt sich das Muster natürlich durch erneute Anwendung der Zugfolge. Ist ja bei den Gegenfarben-Mustern eigentlich immer so.

Man muss nur darauf achten, dass die Diagonalen \ (fallend) auf der Vorder- und Rückseite liegen und die Diagonalen / (steigend) auf den Seiten. Sonst bekommt man nämlich ein anderes, bereits bekanntes Muster. Welches? Die Frage darf gerne in den Kommentaren beantwortet werden – und auch, ob Ihr durch Überlegen oder durch Ausprobieren auf die Antwort gekommen seid.

Das Muster mit den 4 Diagonalen auf einem meiner beiden Immerdabei-Jackentaschenwürfel Dayan Zhanchi 42mm:

kerze-zauberwuerfelmuster11

Das Video zum Muster 11 beantwortet die oben gestellte Frage jedenfalls nicht:

Advertisements
Kommentare
  1. xD sagt:

    Man erhält 4 Kreuze!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s