Die J-Perms (J-Perm und L-Perm)

Veröffentlicht: 3. August 2013 in Plastikknobelkram
Schlagwörter:, , , , , , ,

cube-perms-j1Der J-Perm 1 tauscht die beiden rechten Ecken und die rechte mit der vorderen Kante. In vielem erinnert er an den schon gezeigten T-Perm, der die gleichen Ecken tauscht, aber statt der vorderen Kante die linke Kante zum Tausch mit der rechten nimmt.

Den Namen trägt der J-Perm daher, dass die Anordnung dem Buchstaben J entspricht. Und so wird der J-Perm gemacht:

(R U R‘ F‘) R U R‘ U‘ (R‘ F R2) U‘ R‘ U‘

notation-r100 notation-u100 notation-r_100 notation-f_100

notation-r100 notation-u100 notation-r_100 notation-u_100

notation-r_100 notation-f100 notation-r2-100 notation-u_100notation-r_100 notation-u_100

Auch die Drehfolge erinnert stark an den T-Perm. Es sind die gleichen 4 Elemente (durch Klammern in der Zugfolge angedeutet), nur in einer veränderten Reihenfolge. Während es in meiner unbeschreiblichen Zugmurmelsprache 😉 beim T-Perm hieß:
„SexyMove rechts. R‘ F R2. Linksrum, linksrum, linksrum. SexyMove vorn“,
so heißt es nun beim J-Perm:
„SexyMove vorn. SexyMove rechts. R‘ F R2. Linksrum, linksrum, linksrum“.

Mit ein wenig Übung kann man den J-Perm 1 also genauso schnell drehen wie den T-Perm.

cube-perms-j2Die gespiegelte Version heißt J-Perm 2 oder L-Perm, denn sie sieht aus wie ein L. Es werden die beiden linken Ecken getauscht, sowie die linke mit der vorderen Kante. Der L-Perm geht so:

(L‘ U‘ L F) L‘ U‘ L U (L F‘ L2) U L U

notation-l_100 notation-u_100 notation-l100 notation-f100

notation-l_100 notation-u_100 notation-l100 notation-u100

notation-l100 notation-f_100 notation-l2-100 notation-u100notation-l100 notation-u100

cube-perms-j2bLeute, denen schnelle Zeiten wichtiger sind als leichte Lernbarkeit („Speedcuber“ genannt… ;-)), verwenden auch hier nicht die gespiegelte Version, sondern lieber eine für die rechte Hand, bei der die beiden rechten Ecken tauschen. Dabei steht dann das „L“ auf dem Kopf; es wird also der hintere mit dem rechten Kantenstein getauscht. Auf speedcubers.de wurden hierfür z.B. folgende Algorithmen empfohlen:

R‘ U2 R U R‘ U2 L U‘ R U L‘
oder
U‘ R‘ U L‘ U2 R U‘ R‘ U2 L R

Wirklich einfacher finde ich die nicht. Dass – wie beim T-Perm und beim J-Perm 1 – die Ecken auf der rechten Seite tauschen, ist vielleicht ein Vorteil. Sobald man die zu tauschenden Ecken nach rechts hält, sieht man gleich, ob die rechte Kante mit hinten, links oder vorne tauschen muss, und kann gleich den passenden Zug auswählen (L-, T- oder J-Perm).

Damit hat meine Artikelserie über die verschiedenen PLL-Perms nun etwa Halbzeit. T-Perm, A-Perms, U-Perms, H-Perm, Z-Perm, E-Perm, J-Perm und L-Perm sind nun bekannt. Demnächst geht es weiter mit den R-Perms, dem F-, V- und Y-Perm, sowie den N- und G-Perms.

Advertisements
Kommentare
  1. […] einfach mal einen U-Perm in die ‚falsche‘ Richtung. Was übrig bleibt, ist ein J- oder L-Perm. Daher gibt es von diesen kompliziert aussehenden G-Perms zum Glück ’nur‘ 4 […]

  2. […] J-Perm (wenn der obere Centerstein um 90° gedreht werden muss: F2 “J-Perm” F2) […]

  3. […] Falls am Ende ein Eckenpaar übrig bleibt, kann man dies einfach mit dem T-Perm tauschen; danach stehen zwei gegenüberliegende Kanten falsch. Mit dem U-Perm lassen sich aus den zwei gegenüberliegenden Kanten benachbarte Kanten machen, auf die sich dann obige Zugfolge anwenden lässt. Oder man nimmt gleich den J-Perm. […]

  4. […] Längsseite des Würfels nach unten und die rechte Längsseite nach rechts; dann mache ich F2 und J-Perm (und wieder F2). Und schon wurden 2 Ecken und 2 Kanten gegen ihre Zwillingsschwestern von der […]

  5. […] gibt es noch eine ganze Reihe weiterer Permutationen, nämlich E-Perm, H-Perm, Z-Perm, T-Perm, J-Perm und L-Perm, R-Perms, F-Perm, V-Perm, Y-Perm, N-Perms und G-Perms. Man muss sie nicht alle lernen, aber mit […]

  6. […] Perms in dieser Gruppe – T-Perm, J-Perm und L-Perm, die beiden R-Perms und der F-Perm – tauschen jeweils zwei nebeneinanderstehende Ecken und […]

  7. […] einfach mal einen U-Perm in die ‘falsche’ Richtung. Was übrig bleibt, ist ein J- oder L-Perm. Daher gibt es von diesen kompliziert aussehenden G-Perms zum Glück ‘nur’ 4 […]

  8. […] Die J-Perms (J-Perm und L-Perm) […]

  9. […] Die J-Perms (J-Perm und L-Perm) […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s