Holz-Zauberwürfel

Veröffentlicht: 19. August 2014 in Plastikknobelkram
Schlagwörter:, , , , , , , , , ,

2014-08-19 17.35.20-1Naja, wirklich aus Holz ist er nicht, mein neuster Zauberwürfel-Umbau. Vielmehr ist es der weltmeisterlich schnelle SpeedCube Dayan ZhanChi mit neuen, selbstgeschnittenen Stickern aus d-c-fix Kunststoff-Selbstklebefolie. Also kein bissl Holz dran, aber es sieht schon sehr schick aus, wie ich finde.

Die Idee zu einem Holz-Zauberwürfel geht mir schon länger im Kopf herum. Immerhin war Prof. Rubik’s Zauberwürfel-Prototyp ja auch aus Holz, und zum 30. Jubiläum gab es sogar einen Echtholz-Cube von Rubik’s. Leider habe ich noch kein bezahlbares Exemplar dieser Sonderserie aufgetrieben, aber ohnehin schwebte mir ein schickerer Look und bessere Dreheigenschaften vor.

Die Folie habe ich leider nicht in kleinen Größen aufgetrieben (DIN A5 oder A4 hätten ja locker gereicht). Aber bei uns schließt gerade ein Baumarkt und haut daher alle Artikel mit 30% Rabatt raus. So habe ich mir 6 Rollen mit gut unterscheidbaren Holzdekoren gekauft – jeweils 45cm mal 2 Meter. Folie habe ich also noch für einige hundert Zauberwürfel übrig.

2014-08-19 17.26.21-1Für mein Holzwürfel-Projekt hatte ich schon Anfang des Monats auf einem Kunsthandwerkermarkt ein schickes Lederbeutelchen gekauft. So ausgerüstet kann man selbst in Gewandung auf einem Mittelaltermarkt relaxed cuben. 🙂

2014-08-19 12.51.51-2Das Neubestickern eines (nagelneuen) Dayan ZhanChi hat etwa 2,5 Stunden gedauert. Bin nicht gerade der Schnellste in sowas, und außerdem mussten die 54 Sticker ja präzise zugeschnitten werden (aus ‚einem Holzstück‘ pro Seite), und 216 Ecken mussten außerdem mit der Schere angefast werden.

Rechts die Auflistung meiner Folien-Rollen in der Reihenfolge Weiß (Astkiefer, hell), Gelb (Butcherblock, mittel), Rot (Mahagoni, dunkel), Grün (ohne Angabe), Orange (Gold Nussbaum), Blau.

Und hier noch ein paar Handy-Schnappschüsse vom Making-Of:

Abschließend noch ein paar Bilder vom fertigen Würfel, der im Prinzip genauso wie ein Zauberwürfel zu lösen ist, aber zusätzlich noch die kleine Extra-Schwierigkeit der eventuell verdrehten Mittelsteine aufweist. Die sollen ja möglichst auch der Maserung der drumherumliegenden Flächen entsprechen (Lösung siehe Uhrzeigerproblem).

Advertisements
Kommentare
  1. Hey Roland,

    das ist ja mal richtig cool 🙂

    Wenn du noch was übrig hast, wäre ich ein dankbarer Abnehmer.

    Sieht echt klasse aus!

    Gruß,
    Christian

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s