Moderne Mobilität: Carsharing und Callbikes

Veröffentlicht: 14. April 2015 in Bahn und Wahn, Shared Mobility
Schlagwörter:, , , , , , , , , ,

Wie hoffentlich aufgefallen ist, war es die letzten Monate deutlich ruhiger in meinen Blogs – hier in „Rolandroids Allerlei“ und in Rolands Fotokurs. Seit Januar bin ich kaum an den Rechner gekommen. Nun aber steht mein Rechner an einem neuen Platz, wo ich hoffentlich wieder Muße zum Bloggen etc. finde – sofern mich das Digitalisieren der Diasammlung nicht allzu sehr davon abhält.

Doch nun zum Thema: Anfang des Jahres gab es bei mir einige Veränderungen. Daraufhin habe ich meinen Opel Corsa verkauft. Ich habe das Auto ohnehin nur sehr selten beruflich gebraucht, da ich fast ausschließlich Tagesdienste mache, die sich mit der Stadtbahn oder der Eisenbahn gut erreichen lassen. Dank JobTicket der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) pendel ich kostengünstig zwischen Bonn Bad Godesberg und Köln hin und her.

Für die seltenen Male, wo ich doch ein Auto „brauche“, oder wo es einfach bequemer ist, habe ich mich nun bei verschiedenen CarSharing-Anbietern angemeldet – Cambio, DriveNow, Flinkster und Car2go. Und auch für den Fahrradverleih der Bahn, Call a Bike, habe ich mich angemeldet. Demnächst kommt noch der gerade in der Testphase stehende Fahrradverleih der KVB hinzu. Damit gibt es vermutlich genug Stoff für einige Blog-Artikel zum Thema Shared Mobility.

Die vier genannten Carsharing-Firmen sind übrigens Kooperationspartner der KVB. Als Kunde (oder als Mitarbeiter) der Kölner Verkehrsbetriebe bekommt man vergünstigte Konditionen bei der Anmeldung. Deshalb werde ich in den folgenden Artikeln jeweils ein wenig über meine Anmeldung bei diesen Carsharing-Unternehmen erzählen.

Anmerkung: Die Artikel in dieser Reihe über Shared Mobility (Carsharing, Fahrradverleih) stellen keinen objektiven Vergleich dar, sondern beschreiben meine persönlichen Erfahrungen, Tipps und Eindrücke zum jeweiligen Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels. Auch verwende ich die Namen der genannten Unternehmen als privater Schreiber dieses Blogs ohne Berücksichtigung irgendwelcher Markenrechte, da ich nicht in geschäftlicher Konkurrenz zu diesen Firmen stehe. Sollten sich objektive Fehler in meine Beschreibungen eingeschlichen haben, so bin ich für Korrektur (als Kommentar zum Artikel) dankbar. Auch sonst freue ich mich natürlich über konstruktive Kommentare.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s