Mit ‘Deutsche Telekom’ getaggte Beiträge

So, der Umzug ist zum größten Teil geschafft, und ich wohne jetzt an einem Ort mit schnellem Internet – VDSL 50 mit IP-Telefonie (sprich „I pee“, aber gemeint ist nicht das Telefonieren auf dem Klo). Dazugebucht habe ich Fernsehen über Internet, was bei der Telekom „Entertain“ heißt. Also eine Menge neuer Technik; außer dem Media-Receiver benötigte ich auch noch einen neuen Router. Doch nun zu den Möglichkeiten mit dem Android-Smartphone: (mehr …)

Als ich gestern mit der KVB-Linie 18 zur „ersten End“station Klettenbergpark fuhr, fiel mir folgende Ansage auf:

Wie man sieht, habe ich die Mp3-Aufnahmen der Ansagen jeweils mit einem Bild der betreffenden Haltestelle hinterlegt und als Videodatei nach Youtube hochgeladen – ist irgendwie schicker als nur die Tonspur anzubieten.

Scheinbar haben Hacker Zugang zu den Bahn-Ansagen erhalten und diese verändert. Zunächst glaubte ich noch an einen Einzelfall, aber später auf der Linie 16 in Bonn fand ich noch mehr manipulierte Ansagen:

Hochkreuz:
Deutsche Telekom / Olof-Palme-Allee:
Deutsche Telekom / Ollenhauerstraße:
Museum Koenig:
Juridicum:
Bundesrechnungshof / Auswärtiges Amt:
Bonn Hauptbahnhof:

Ist es nicht erschreckend? Warum unternimmt man nichts dagegen? Das verwirrt doch die Fahrgäste. Habt Ihr eine Erklärung, wer dahinter stecken könnte? (Nur zur Info, falls Ihr mich verdächtigt: Ich bin kein Hacker und habe daher auch keine Zug-Ansagen manipuliert. Ehrenwort! Und als Fahrer haben wir keinen freien Zugang zu den Ansagetexten.)

Falls mir zukünftig weitere veränderte Ansagen einfallen auffallen sollten, kann ich diese gerne hier im Blog vorstellen, falls das Thema auf ausreichendes Interesse stößt. Vielleicht sind Euch ja auch schon originelle Ansage-Varianten einaufgefallen, dann könnt Ihr diese gerne in den Kommentaren erwähnen.