Mit ‘OLL-Parity’ getaggte Beiträge

Dieser Artikel ist veraltet. Die aktualisierte Fassung mit Spickzettel und Video findet sich in meinem neuen Blog:
http://freshcuber.de/3x3x3-mixup-cube/
Hier der alte Artikel:

200x200-mixup3x3x3Im folgenden Video zeige ich, wie man den 3x3x3 Mixup Cube lösen kann. Auf dem ersten Blick sieht er aus wie ein ’normaler‘ Zauberwürfel mit etwas ungewöhnlichen Proportionen, aber er kann ein paar Züge, die ziemlich tricky sind.

Wer noch Probleme mit der Lösung des normalen 3x3x3 hat (den lösen zu können hier vorausgesetzt wird), der findet hier meine Anfängermethode. (mehr …)

Werbeanzeigen

Dieser Artikel ist veraltet. Die überarbeitete und kommentierbare Version findet sich in meinem neuen Blog:
https://freshcuber.de/mixup-cube-einzelne-kante-drehen/
Es folgt die alte Version von 2014:

cubes-IMG_7549Für die Facebook-Gruppe Puzzle Photography habe ich vorhin mal auf die Schnelle aufgenommen, wie man eine einzelne Kante bzw. ein einzelnes Kantenpaar dreht. Dann zeige ich es auch mal hier. Der Link sollte funktionieren, egal ob man in Facebook angemeldet ist oder nicht:

https://www.facebook.com/groups/105764382903363/573105342835929/

Bekanntlich lässt sich beim normalen 3x3x3 Zauberwürfel eine einzelne Kante gar nicht kippen, und beim normalen 4x4x4 braucht man für ein einzelnes Kantenpaar eine ziemlich lange und komplizierte Zugfolge (siehe Spickzettel). Dagegen ist die gezeigte Lösung für den MixUp Cube doch richtig elegant.

Dieser Artikel ist veraltet. Die aktualisierte Fassung mit Spickzettel und Video findet sich in meinem neuen Blog:
http://freshcuber.de/3x3x3-mixup-cube/
Hier der alte Artikel:

Gestern ist endlich mein 3x3x3 Mixup Cube aus Hongkong gekommen. Auf den ersten Blick sieht er aus wie ein normaler Zauberwürfel, wobei die mittleren Ebenen leicht vergrößert sind.

Der Clou istmixupcube-tag1, dass er 45°-Drehungen der Mittelebenen ermöglicht. Dadurch lassen sich Center und Kantensteine beliebig untereinander tauschen. Das Bild zeigt einen Centerstein am Kantenplatz und umgekehrt. Auch sieht man auf dem Foto, dass der rote und orange Centerstein nicht mehr gegenüber stehen. Ein sehr faszinierender Zauberwürfel.

Anfangs hatte ich größte Mühe, ihn überhaupt wieder vollständig in die Würfelform zu bekommen. Mittlerweile kann ich ihn aber lösen, wobei es einen Parity-Fall gibt, dessen Algo ich noch nicht ganz auswendig kann. Daher dieser Spickzettel. Irgendwann gibt es vielleicht ein ausführliches Tutorial für den Mixup Cube. Ich werde erst noch ein bissl üben (und abwarten, ob überhaupt jemand eine Anleitung für den MixUp Cube wünscht). (mehr …)